Burda Druck GmbH

6
Jul

Burda Druck GmbH – Optimiert und automatisiert in eine erfolgreiche Zukunft

burda-1

Optimales Datenhandling

burda-2

 

Das Workflowsystem ES wird überwiegend in drei verschiedenen Bereichen eingesetzt. Diese sind: Prepress, Press und Customer-Service. Das zentrale Datenmanagement befindet sich dabei in Offenburg. Die beiden Standorte Vieux-Thann und Nürnberg werden automatisiert aus Offenburg mit den notwendigen Daten versorgt.

Ein wichtiges Merkmal ist die Kommunikation mit allen Bereichen und Standorten mit Hilfe dem ES-System. Mit ES werden alle relevanten Interessensgruppen zeitnah und individuell über die verschiedenen Status eines Druckproduktes informiert, damit dieser gegebenenfalls eingreifen oder einen entsprechenden Workflow-Abschnitt validieren kann.

Einen großen Stellenwert hierbei nimmt die Qualitätssicherung mit Hilfe der DIALOGUE Engine ein. Alle Rotationen der verschiedenen Druckstandorte wurden mit einem Softproof-Client ausgestattet, der in regelmäßigen Abständen hinsichtlich der Farbverbindlichkeit für die qualifizierte Qualitätssicherung überprüft und ggfs. kalibriert wird. Darüber hinaus gibt es weitere Softproof- und Datenmanagement-Clients an den verschiedenen Druckstandorten und deren verschiedenen Bereiche, welche für die tägliche Arbeit erforderlich sind. Insgesamt ergeben sich somit für alle drei Druckstandorte 26 Arbeitsstationen.

burda-3

Mit den Lösungen von DALIM SOFTWARE entstand ein einheitlicher und durchgängiger Produktionsworkflow, der u.a. folgende Punkte abdeckt:

  • Annahme der Kundendaten, beispielweise von Verlagen oder Agenturen, in Form von offline oder online angelieferten Daten
  • Überführung der Daten in eine Produktionsdatenbank
  • Erstellung und Aufbereitung von Gravurdaten
  • Bereitstellung von farbverbindlichen Druckdaten am Monitor

Dabei ist ES Enterprise Solutions praktisch die „Klammer“, die sowohl für die Erstellung digitaler Inhalte, deren Verwaltung, Umwandlung und der Kommunikation zuständig ist. ES integriert dazu einerseits die Lösungen von DALIM SOFTWARE, bei Burda TWIST und DIALOGUE Engine, andererseits Lösungen von Drittanbietern, beispielsweise GMG Color Server, die ebenfalls mit dem System vernetzt sind.

Großes Optimierungspotenzial
Burda Druck schätzt an der Zusammenarbeit mit DALIM SOFTWARE besonders die hohe Flexibilität der einzelnen Komponenten und die freie Konfigurierbarkeit der Module: Natürlich erfordert das System ein dem professionellen Charakter entsprechendes Know how in der Bedienung. In Zusammenarbeit mit den Technikern von DALIM SOFTWARE wurden bereits eine Vielzahl von Arbeitsstationen installiert und die Software auf die Bedürfnisse von Burda Druck konfiguriert. Infolgedessen ist ein sehr hoher Automatisierungsgrad innerhalb des Produktionsworkflows entstanden, der besonders bei wiederkehrenden Aufträgen oder Projekten ein hohes Einsparpotenzial erzielt. Die Mitarbeiter können sich auf die optimale Qualität konzentrieren und sind weitgehend von zeitraubenden Zusatzaufgaben befreit.

Sicher in die Zukunft gehen
Nachdem das System bei Burda Druck seit etwas über einem Jahr im Praxiseinsatz ist, kann ein insgesamt positives Fazit gezogen werden. Dies ist u.a. auch auf die langjährige Zusammenarbeit zwischen Burda Druck und DALIM SOFTWARE zurückzuführen. Individuelle Wünsche und Vorstellungen werden durch den Support sehr gut aufgenommen und umgesetzt. Das heutige System sorgt für eine optimale Vernetzung mit allen Bereichen und Standorten, wodurch rationelle und effektive Produktionswege entstehen. Besonders die Softproof-Möglichkeiten sparen viel Zeit und Kosten. Nächste Ziele sind nun die Einbindung von externen Kunden in einen weitegehend homogenen Produktionsablauf und die Implementierung von ES4 im Jahre 2014.