Press Release 28/04/2016

28
Apr

DALIM SOFTWARE bei der drupa: Von intelligenten Workflows für die Druckproduktion bis hin zu vernetzten Brand Management Lösungen – Trendsetter seit 1990

An Stand E41 in Halle 7 präsentiert DALIM SOFTWARE vielfältige neue Produktionslösungen für Druckdienstleister und Content-Nutzer.

Um Erfolg zu haben, muss ein Unternehmen immer der Technologie und Markttrends einen Schritt voraus sein und den Kunden dabei behilflich sein, zukünftige Herausforderungen zu meistern. Besonders deutlich wird dieser Grundsatz bei Betrachtung der neuen Produkte, die DALIM SOFTWARE (www.dalim.com) bei der drupa in Halle 7a an Stand E41 vorstellt – zum 26. Jubiläum der ersten Teilnahme des Unternehmens bei dieser Messe. „Die Welt der grafischen Industrie verändert sich, und DALIM SOFTWARE ist diesen Wandel schon sehr früh angegangen und hat mit der vernetzten Produktion Trends gesetzt“, so Bertin Sorgenfrey, der Leiter für internationales Marketing bei DALIM SOFTWARE. „ Unsere Wurzeln liegen ganz klar im Print-Bereich, doch mit unseren Softwarelösungen können Unternehmen mittlerweile auch die Produktion, die Geschäftsprozesse und die Archivierung ihrer digitalen Ressourcen steuern – unabhängig davon, wie die Ausgabe erfolgen soll.“

Alles rund um Software

DALIM SOFTWARE nutzt die drupa als Gelegenheit für die Einführung des bedeutenden Upgrades DALIM ES 5. Die innovative fünfte Version der integrierten Medienproduktionsplattform ES (Enterprise Solution) bietet eine Komplettlösung für die Verwaltung und Produktion vieler Aspekte von Mediendiensten unabhängig von der Ausgabe. Druck, Verpackungs- bzw. Großformatproduktion, Internetpublikationen, E-Books und Videos sind nur einige Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten.

Hier eine Auswahl der zahlreichen neuen Funktionen von ES 5:

  • Als einen weiteren Bestandteil für noch besser vernetztes Brand Management bietet DALIM ES nun das Konzept von Desktops – ein vielfältig anpassbares, an das CI abgestimmtes Web Portal für ein außergewöhnliches Anwendererlebnis.
  • In DALIM ES stehen beispielsweise im Zusammenhang mit Wasserzeichen leistungsstarke neue Trigger und Aktionen zur Verfügung, so dass Bilder und Dokumente durch eine Musterüberlagerung vor unautorisierter Verwendung geschützt werden können.
  • Plug-ins für eine nahtlose Integration in die Adobe Creative Cloud ergänzen Erweiterungen etwa im Bereich der digitalen Rechteverwaltung oder für das benutzerfreundliche Konzept zum Ein- und Auschecken von Dateien für die gemeinsame Nutzung.
  • Ergebnis der seit fast zehn Jahren bestehenden Zusammenarbeit mit Adobe ist die Unterstützung der Adobe PDF Print Engine 4 in DALIM ES und DALIM TWIST.
  • Farbgenaues Softproofing ist über die neue komfortable Bedienoberfläche der DIALOGUE Engine möglich. Die im Flat Design umgestaltete DIALOGUE Engine bietet bei der Anzeige von Dokumenten sowohl auf Desktop-Computern als auch auf Mobilgeräten mehr Benutzerfreundlichkeit.
  • Augmented-Reality-Grafiken lassen sich dank der nahtlosen Integration mit dem Augment-Angebot auf bahnbrechende Weise verwalten und verwenden.
  • Die neue ES 3D-Media-Viewer-Schnittstelle ist wie die Benutzeroberfläche der DIALOGUE Engine gestaltet. Nutzer haben damit die Möglichkeit, Notizen (etwa mit Statusmitteilungen, Kommentaren oder Validierungshinweisen) zu verwalten. Anmerkungen und Notizen sind bei einem spezifischen Teil der Collada 3D-Datei anfügbar und bewegen sich passend zur Perspektive auf das 3D Objekt. Nutzer sind außerdem in der Lage, verschiedene Versionen miteinander zu vergleichen; mit einem Modus für den Ebenenvergleich sind Entwurfsänderungen schnell zu finden und nachzuvollziehen.
  • Ein neuer Media-Viewer unterstützt das Betrachten und Weitergeben von Videos. Die Navigation ist Frame für Frame oder in Schritten von jeweils fünf Frames möglich, sodass präzise Anmerkungen verfasst werden können. Basierend auf der verbreiteten FFmpeg-Bibliothek haben Nutzer die Möglichkeit, ausgewählte Videos für verschiedene Medien zu transkodieren.

Bei der drupa zeigt DALIM SOFTWARE die Funktionsweise der Software für vielfältige Nutzer und Anwendungsbereiche. Beispielsweise kommt die Software zum Generieren von Großformat-Drucken und Mobile-Wrap-Grafiken zum Einsatz, sowie bei der Erstellung eines Faltschachtel-Give-Aways für die Besucher des Messestandes. Außerdem werden die generierten Dateien unter anderem für die Etiketten auf den bereitgestellten Wasserflaschen und für die Zusammenstellung der regelmäßig herausgegebenen Unternehmenszeitschrift THEMAGAZINE verwendet.

Akzidenzdruck: Die Wurzel des Unternehmens mit der Produktionsautomatisierung durch Digitaltechnologie

Bei DALIM SOFTWARE hat man den Trend zur digitalen Druckvorstufe vorhergesehen: Schon 1994 wurde TWIST zur Workflow-Automatisierung für die Verarbeitung von PostScript- und PDF-Dateien für Druckdienstleister eingeführt. DALIM SOFTWARE setzt die gute Tradition fort und gibt dem Print-Geschäft – dabei insbesondere dem Digitaldruck – die verdiente Aufmerksamkeit. Am Stand von Canon Europe Ltd (Halle 8a, Stand B50-1) wird die DALIM-ES-Technologie als Frontend-System für die neuesten Druckmaschinen gezeigt. Nutzern von Océ-Druckproduktionslösungen steht mit DALIM ES eine Plattform zur Verfügung, die es auf einfache Weise ermöglicht, ihre Reichweite zu vergrößern sowie standortübergreifend zusammenzuarbeiten und Genehmigungen zu verwalten. Das Team von DALIM SOFTWARE hat aus der langjährigen Erfahrung gelernt, dass ein Kundenservice mit nahtlosen Zugangsmöglichkeiten über intelligent konzipierte Anwendungen förderlich ist für langfristig erfolgreiche Geschäftsbeziehungen. Mit DALIM ES werden nicht nur Auftragsaktualisierungen übermittelt – auch für das Asset Management ist gesorgt. Zudem besteht die Möglichkeit zur unkomplizierten Integration in ERP-Systeme unter Beibehaltung der außergewöhnlichen Benutzerfreundlichkeit. 

Vom Publikationsdruck zu den Print-Einkäufern

Bei Lösungen von DALIM SOFTWARE handelt es sich seit jeher um robuste, zuverlässige, skalierbare Produktionssysteme. Sie erfreuen sich hoher Beliebtheit bei größeren Druckereien, die schwerpunktmäßig Aufträge von Verlegern mit engen Terminvorgaben bearbeiten. Mit der Einführung von DALIM FiCELLE (woraus später MISTRAL wurde) bei der drupa 2000 stieg die Popularität dieser zentralisierten Lösungen auch bei vielen bedeutenden internationalen Verlegern. Diese verlassen sich bei der Produktion der weltweit erfolgreichsten Zeitschriften nun auf das Nachfolgeprodukt DALIM ES. Ein gutes Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten von DALIM ES im Verlagswesen ist die THEMAGAZINE-Ausgabe des Jahres 2016, die am Stand von DALIM SOFTWARE verteilt wird. DALIM SOFTWARE veröffentlicht THEMAGAZINE seit 2003. Die Herstellung von THEMAGAZINE 2016 erfolgt bei der Druckstudio Gruppe, einem außergewöhnlichen Druckdienstleister in Düsseldorf.

Komplette Verpackungslösungen als Unterstützung für die effiziente Produktion und Verteilung von Inhalten bei Markenartiklern und Agenturen

Ein Schlüsselthema bei der drupa 2016 ist die Verpackungsproduktion. Das drupa-Sonderforum Touchpoint Packaging richtet sich speziell an Markenartikler, Verpackungsdesigner und Druckdienstleister, die im Verpackungssegment aktiv sind oder noch werden wollen. Mit Touchpoint Packaging soll das Potenzial in den Bereichen Verpackungsdesign und Verpackungsproduktion aufgezeigt werden. Das Sonderforum in Halle 12 an Stand B53 wird in enger Zusammenarbeit mit der European Packaging Design Association (epda), Europas führendem Verband von Marken- und Verpackungsagenturen, konzipiert und durchgeführt. Als Teilnehmer bei Touchpoint Packaging zeigt DALIM SOFTWARE anhand spezifischer Anwendungsfälle, wie Markenartikler aus den Bereichen Kosmetik und Einzelhandel DALIM ES für das Management ihres Verpackungsworkflows implementiert haben.

Die Produktentwicklung ist heutzutage von schnellen Veränderungen der Produkte und Basistechnologien geprägt. Auch die Zahl der Mitbewerber ändert sich rasch. Vor diesem Hintergrund ist die Markteinführungszeit sehr wichtig; Möglichkeiten zu ihrer Optimierung können sich direkt auf den Ertrag auswirken. Mit Tools von DALIM SOFTWARE erhalten Nutzer Kontrolle über die Produktentwicklungsprozesse und haben jederzeit Zugriff auf wichtige Leistungskennzahlen (KPI). So können Markenartikler die Markteinführungszeit planen und nachverfolgen, damit neue Produkte nicht zu spät auf den Markt kommen.

DALIM ES bietet eine vollständige Brand Management Lösung nicht nur für Etiketten und Verpackungen, sondern für alle Marketingmaterialien, die bei der Markteinführung von Produkten zum Einsatz kommen. Beispiele dafür sind POS-Displays, Werbekampagnen in gedruckten Medien, bei Social-Media-Kanälen oder in Videoform sowie sonstige Werbeartikel.
Nachhaltige Partnerschaften

Bei der Zusammenarbeit mit Hardware-Herstellern, Branchenorganisationen und innovativen Software-Entwicklern ist DALIM SOFTWARE überzeugt vom kombinierten Einsatz der unterschiedlichen Fähigkeiten und Elemente. Dadurch profitieren die Kunden von umfassenden innovativen Technologien, die das Potenzial haben, die Medienlandschaft noch weit in die Zukunft hinein zu beeinflussen. Canon ist nicht der einzige drupa-Aussteller, der mit DALIM SOFTWARE kooperiert – hier eine kleine Auswahl der verschiedenen Partnerschaften von DALIM SOFTWARE:

  • CHILI Publish (Halle 07a/F40). CHILI Publisher ist eine Online-Lösung zum Bearbeiten von Dokumenten. Die Anwendung lässt sich nahtlos und transparent in DALIM ES integrieren, um das volle Potenzial eines professionellen Layout-Tools innerhalb einer gehosteten Lösung bereitzustellen. Nutzer von DALIM ES können einfach per Mausklick die Online-Edition von CHILI Publisher aufrufen – im Rahmen einer richtungsweisenden Lösung, die in eine Single-Sign-On-Unternehmensumgebung eingebunden werden kann.
  • BEL Computer Systems (Halle 07a/E43). Overprint© ist ein modular aufgebautes Print-Management-Informationssystem, das als Komplettlösung CRM, Angebotskalkulation und andere Geschäftsanforderungen von Offset-, Flexo- und Digitaldruckunternehmen abdeckt. DALIM ES kann auf einfache Weise mit Overprint verbunden werden.
  • Werk II Medien und Informationsges GmbH (Halle 07/A06). Die priint:suite unterstützt die Effizienzsteigerung beim Cross-Media-Publishing; es handelt sich außerdem um eine Schlüssellösung für die Bereiche Datenbank-Publishing und Web-to-Print. DALIM ES ist sehr gut in Kombination mit dieser Anwendung einsetzbar.

„Vor 26Jahren hat DALIM SOFTWARE erstmals an einer drupa teilgenommen und dabei eine neuartige Möglichkeit zum Überwinden der Kluft zwischen der aufkommenden Desktop-Publishing-Technologie und den klassischen High-End-Grafik-Workstations vorgestellt“, erinnert sich Carol Werlé, CEO von DALIM SOFTWARE. „Die leistungsstarken Workstations von Tektronix oder Silicon Graphics aus den 90er-Jahren wurden mittlerweile durch Cloud-Infrastrukturen ersetzt; an unserer Ausrichtung hat sich aber nichts geändert: Wir liefern topmoderne Teamarbeitslösungen für den Einsatz im grafischen Gewerbe. Den stetigen Wandel in der Branche haben wir lange erwartet und erfüllen die wachsenden Anforderungen aus den Marktsegmenten der Markenartikler, Einzelhändler und Content-Entwickler mit ihrer jeweiligen traditionellen Lieferkette. Zudem haben wir neue Anwendungsbereiche wie Asset Management und Geschäftsprozesse in DALIM ES eingebunden und unterstützen jetzt Videomedien sowohl online als auch offline. Unsere Lösungen sind Komplettangebote für viele verschiedene erfolgreiche Unternehmen in aller Welt. Wir freuen uns darauf, den drupa-Besuchern zu einer effizienteren Content-Produktion zu verhelfen.“

Das Vereinbaren von Terminen mit DALIM SOFTWARE im Rahmen der drupa ist über die Webseite www.dalim.com/en/press-and-news/drupa-2016/ oder per E-Mail an info@dalim.com möglich.