Verlagsdruckereien

More than just ink on paper

Beim Drucken dreht es sich längst nicht mehr nur um Druck, Platten, Zylinder oder Papier. Deshalb sind die Kontakte, die Sie zu den einzelnen Abteilungen im Unternehmen Ihres Kunden pflegen, unverzichtbar. Sie sind der Garant für den Erfolg Ihrer Geschäftsbeziehung.
Und während die Seitenzahl gemeinsam mit den Anforderungen der Kunden ständig steigt, sinken gleichzeitig die Margen und Handarbeit muss auf das absolute Minimum reduziert werden.

Insbesondere Probleme auf Anzeigenseiten können kostenintensive Überraschungen mit sich bringen, wenn diese nicht früh genug im Produktionsprozess entdeckt werden. Und die Nutzung von für den Druck erstellten Seiten auch für andere Medienkanäle, muss auch schon bei der Herstellung berücksichtigt werden. Das heißt: Ein Verlag entscheidet sich heutzutage eher für den Druckdienstleister, der zur Vermeidung von doppelter Arbeit beiträgt, gleichgültig auf welchen Plattformen die Inhalte abgebildet werden sollen.

 

Anwenderberichte ansehen

ES

Erleichtern Sie die Anlieferung, die Verwaltung und den Freigabeprozess Ihrer Kundenprojekte mit ES. Kombiniert mit TWIST, akzeptiert ES angelieferte Dateien erst nach einem kompletten Preflight Check um sie dann alle Phasen Ihrer internen Prozesse durchlaufen zu lassen. Immer verlinkt mit wichtigen Terminen, Fristen und Ihren Geschäftsprozessen, um Verzögerungen im Vorfeld zu vermeiden und, falls nötig, den Projekten weitere Ressourcen zuzuordnen. Jederzeit verfügbar über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die individuell auf den Kunden angepasst werden kann und mit Hilfe eines Standard Web-Browsers jederzeit erreichbar ist.

Erfahren Sie mehr über ES

TWIST

Als zentralisierte Workflow Engine automatisiert und standardisiert TWIST wiederkehrende Aufgaben wie z.B. Preflight, Color Management, Optimierung und Datenübertragung von druckfähigen Dateien, individuell auf die Spezifikationen jedes Titels angepasst. Die ausgeklügelte Preflight Engine entspricht u.a. den aktuellen Richtlinien der Ghent PDF Workgroup und überprüft in Kombination mit der integrierten Adobe® PDF Print Engine alle Seiten auf die von Ihren Kunden erwarteten Qualitätsstandards.

Erfahren Sie mehr über TWIST

DIALOGUE Engine

Als Bestandteil von MISTRAL ermöglicht die DIALOGUE Engine die farbtreue Ansicht und Kontrolle von hochauflösenden Dateien und erlaubt die gemeinsame Nutzung von Dokumenten ohne tatsächliche Datenübertragung. Mit der Fogra und SWOP Zertifizierung und der, wie auch in vielen anderen Ausgabegeräten integrierten, Adobe® PDF Print Engine kann die DIALOGUE Engine teure Hardcopy-Proofs an der Druckmaschine reduzieren.

 

Erfahren Sie mehr über DIALOGUE Engine